Angebote zu "Verletzungen" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Orthopädie und Unfallchirurgie
188,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk vermittelt das gesamte Facharztwissen für Orthopäden und Unfallchirurgen nach der neuen WBO.Es eignet sich für Ärzte, die ihren Facharzt nach der neuen WBO absolvieren wollen, ebenso wie für fertige Orthopäden und Unfallchirurgen, die die neue Facharztbezeichnung anstreben.Umfassend: Das gesamte Facharztwissen nach dem neuen CurriculumWesentlich: Alle Erfordernisse für Klinik und PraxisSystematisch: Übersichtliche Gliederung in drei Abschnitten: I. Grundlagen zu chirurgischen Techniken und Materialien, Klassifikationen, Prinzipien der konservativen Therapie und der Begutachtung / II. Diagnostik und Therapie systemischer Krankheitsbilder, Kindertraumatologie und -orthopädie sowie Management des Polytraumas / III. Verletzungen, Verletzungsfolgen und Erkrankungen, detailliert für jede Körperregion dargestelltReich bebildert: Mit zahlreichen farbige Abbildungen und GrafikenDie neue, 2. Auflage wurde ergänzt um die Kapitel:- Frakturen des proximalen Humerus- Frakturen des distalen Humerus- Proximales Femur- Distales Femur

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Orthopädie und Unfallchirurgie
255,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk vermittelt das gesamte Facharztwissen für Orthopäden und Unfallchirurgen nach der neuen WBO. Es eignet sich für Ärzte, die ihren Facharzt nach der neuen WBO absolvieren wollen, ebenso wie für fertige Orthopäden und Unfallchirurgen, die die neue Facharztbezeichnung anstreben. Umfassend: Das gesamte Facharztwissen nach dem neuen Curriculum Wesentlich: Alle Erfordernisse für Klinik und Praxis Systematisch: Übersichtliche Gliederung in drei Abschnitten: I. Grundlagen zu chirurgischen Techniken und Materialien, Klassifikationen, Prinzipien der konservativen Therapie und der Begutachtung / II. Diagnostik und Therapie systemischer Krankheitsbilder, Kindertraumatologie und -orthopädie sowie Management des Polytraumas / III. Verletzungen, Verletzungsfolgen und Erkrankungen, detailliert für jede Körperregion dargestellt Reich bebildert: Mit zahlreichen farbige Abbildungen und Grafiken Die neue, 2. Auflage wurde ergänzt um die Kapitel: • Frakturen des proximalen Humerus • Frakturen des distalen Humerus • Proximales Femur • Distales Femur

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Stoßübertragung über das Knie und muskuläre Gel...
124,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: In der biomechanischen Forschung besteht ein Kenntnisdefizit im Bezug auf die Weiterleitung von Stössen über die untere Extremität. Es kann davon ausgegangen werden, dass passive Strukturen wie Gelenkknorpel, Menisken, Knochenmaterial oder Gelenkkapselgewebe ¿ zumindest in vitro - eine stossmodulierende Wirkung haben. Auch aktiven Mechanismen, wie z.B. veränderter Beinsteifigkeit in Folge von Gelenkwinkelvariationen, wird ein Einfluss auf die Stosstransmission zugeschrieben. Wie jedoch Veränderungen in der Muskelaktivität in unterschiedlichen Gelenkwinkeln die Stossübertragung beeinflussen, ist ungeklärt. Weiterhin ist nicht bekannt, ob passive Strukturen auch in vivo eine relevante Rolle bei der Stossweiterleitung spielen. Biologische Strukturen können auf stossförmige Belastungen sowohl mit Materialversagen, d.h. Verletzungen oder Schädigungen, als auch mit Materialverbesserung, d.h. biopositiven Adaptationsprozessen, reagieren. Die Ausprägung dieser Reaktionen ist jedoch von den strukturinternen Belastungs- und Beanspruchungssituationen abhängig. Diese sind massgeblich von der Weiterleitung externer Stösse abhängig. Einem detaillierten Verständnis bezüglich der Übertragung stossförmiger Belastungen kommt also besondere Forschungsrelevanz zu. Ziel der Arbeit war es, ursächliche Zusammenhänge zwischen Stossweiterleitung und Muskelaktivität bzw. Gelenkwinkel zu erkennen und damit zu einem verbesserten Verständnis der Stosstransmission beizutragen. Die Arbeit konzentrierte sich dabei auf den Übertrag über das vitale menschliche Kniegelenk. Menschliche Fortbewegungssituationen ermöglichen es nur bedingt, aufgrund der gegenseitigen Beeinflussung von Kniewinkel und Muskelaktivität, die Stossweiterleitung auf ihre Abhängigkeit von diesen Grössen zu studieren. Deshalb wurden unter kontrollierten Bedingungen mit einem pneumatisch getriebenen Impacter Stösse plantar in die Fersen von vier männlichen freiwilligen Probanden eingeleitet. Die experimentellen Interventionen bestanden einerseits in Variationen des Kniewinkels von 0°, 20° und 40°. Andererseits wurde in jeder dieser Positionen die Muskelaktivität der gelenkumspannenden Muskulatur gezielt zwischen 0%, 30% und 60%, bezogen auf maximale willkürliche Kontraktionen, verändert. Als abhängige Variablen wurden die Beschleunigungen von Tibia und Femur mit Beschleunigungssensoren, die an Knochenschrauben montiert waren, dreidimensional erfasst. Die Orientierung der Sensorenachsen wurde [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Verletzungen der unteren Extremitäten bei Kinde...
75,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Chirurgen und Orthopäden haben in den vergangenen 15 Jahren neue Verfahren in der Kindertraumatologie entwickelt. Die Erkenntnisse dieser gewandelten konservativen und operativen Therapie werden hier mit ihren Vor- und Nachteilen dargestellt. Insbesondere werden Therapieverfahren diskutiert, die aus der Erwachsenentraumatologie übernommen wurden. Denn dafür müssen die Indikationen in der Kindertraumatologie aufgrund der Besonderheiten des Wachstumsalters überdacht und neu gestellt werden. Dabei sind altersabhängige Besonderheiten zu berücksichtigen: die Fähigkeit des kindlichen Skeletts zum Ausgleich bestimmter Fehlstellungen, die verschiedenen Verletzungsfolgen an den Epiphysen und Apophysen sowie besondere mechanische Bedingungen von Knorpel, Bändern und Periost. Die Autoren beschäftigen sich u.a. mit folgenden Themen: - Schaftfrakturen von Femur und Tibia - Epiphysenverletzungen - Korrektur bei Fehlheilungen - Kapsel-Band-Verletzungen an Knie- und Sprunggelenk - Arthroskopie

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Handbuch diagnostische Radiologie
123,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Im ersten Skelettband werden die verschiedenen Untersuchungstechniken ausführlich vorgestellt. Es folgt eine umfangreiche Darstellung der Skelettszintigraphie. Hier wird besonders auf für bestimmte Krankheitsentitäten hochspezifische Muster und deren klinischen sowie radiologischen Hintergrund (Projektionsradiographie, Computertomographie und Magnetresonanztomographie) synoptisch eingegangen. Die traumatologischen Kapitel beinhalten aktuelle Darstellungen der gesamten radiologischen Diagnostik in der Traumatologie einschliesslich sämtlicher gebräuchlicher Frakturklassifikationen unter Berücksichtigung der Mehrzeilen-Computertomographie. TOC:Radiologische Untersuchungstechniken.- Skelettszintgraphie.- Traumatische Veränderungen: Allgemeine Traumatologie. Traumatologie Achsenskelett. Gliedmassenskelett und Gelenke. Schultergürtel. Ellenbogengelenk. Hand und Handgelenk. Hüftgelenk und proximaler Femur. Kniegelenk. Oberes Sprunggelenk. Fuss. Diaphysäre Gliedmassenfrakturen. Weichteilverletzungen. Verletzungen im Kindesalter.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Orthopädie und Unfallchirurgie
193,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk vermittelt das gesamte Facharztwissen für Orthopäden und Unfallchirurgen nach der neuen WBO. Es eignet sich für Ärzte, die ihren Facharzt nach der neuen WBO absolvieren wollen, ebenso wie für fertige Orthopäden und Unfallchirurgen, die die neue Facharztbezeichnung anstreben. Umfassend: Das gesamte Facharztwissen nach dem neuen Curriculum Wesentlich: Alle Erfordernisse für Klinik und Praxis Systematisch: Übersichtliche Gliederung in drei Abschnitten: I. Grundlagen zu chirurgischen Techniken und Materialien, Klassifikationen, Prinzipien der konservativen Therapie und der Begutachtung / II. Diagnostik und Therapie systemischer Krankheitsbilder, Kindertraumatologie und -orthopädie sowie Management des Polytraumas / III. Verletzungen, Verletzungsfolgen und Erkrankungen, detailliert für jede Körperregion dargestellt Reich bebildert: Mit zahlreichen farbige Abbildungen und Grafiken Die neue, 2. Auflage wurde ergänzt um die Kapitel: • Frakturen des proximalen Humerus • Frakturen des distalen Humerus • Proximales Femur • Distales Femur

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Stoßübertragung über das Knie und muskuläre Gel...
76,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: In der biomechanischen Forschung besteht ein Kenntnisdefizit im Bezug auf die Weiterleitung von Stößen über die untere Extremität. Es kann davon ausgegangen werden, dass passive Strukturen wie Gelenkknorpel, Menisken, Knochenmaterial oder Gelenkkapselgewebe ¿ zumindest in vitro - eine stoßmodulierende Wirkung haben. Auch aktiven Mechanismen, wie z.B. veränderter Beinsteifigkeit in Folge von Gelenkwinkelvariationen, wird ein Einfluss auf die Stoßtransmission zugeschrieben. Wie jedoch Veränderungen in der Muskelaktivität in unterschiedlichen Gelenkwinkeln die Stoßübertragung beeinflussen, ist ungeklärt. Weiterhin ist nicht bekannt, ob passive Strukturen auch in vivo eine relevante Rolle bei der Stoßweiterleitung spielen. Biologische Strukturen können auf stoßförmige Belastungen sowohl mit Materialversagen, d.h. Verletzungen oder Schädigungen, als auch mit Materialverbesserung, d.h. biopositiven Adaptationsprozessen, reagieren. Die Ausprägung dieser Reaktionen ist jedoch von den strukturinternen Belastungs- und Beanspruchungssituationen abhängig. Diese sind maßgeblich von der Weiterleitung externer Stöße abhängig. Einem detaillierten Verständnis bezüglich der Übertragung stoßförmiger Belastungen kommt also besondere Forschungsrelevanz zu. Ziel der Arbeit war es, ursächliche Zusammenhänge zwischen Stoßweiterleitung und Muskelaktivität bzw. Gelenkwinkel zu erkennen und damit zu einem verbesserten Verständnis der Stoßtransmission beizutragen. Die Arbeit konzentrierte sich dabei auf den Übertrag über das vitale menschliche Kniegelenk. Menschliche Fortbewegungssituationen ermöglichen es nur bedingt, aufgrund der gegenseitigen Beeinflussung von Kniewinkel und Muskelaktivität, die Stoßweiterleitung auf ihre Abhängigkeit von diesen Größen zu studieren. Deshalb wurden unter kontrollierten Bedingungen mit einem pneumatisch getriebenen Impacter Stöße plantar in die Fersen von vier männlichen freiwilligen Probanden eingeleitet. Die experimentellen Interventionen bestanden einerseits in Variationen des Kniewinkels von 0°, 20° und 40°. Andererseits wurde in jeder dieser Positionen die Muskelaktivität der gelenkumspannenden Muskulatur gezielt zwischen 0%, 30% und 60%, bezogen auf maximale willkürliche Kontraktionen, verändert. Als abhängige Variablen wurden die Beschleunigungen von Tibia und Femur mit Beschleunigungssensoren, die an Knochenschrauben montiert waren, dreidimensional erfasst. Die Orientierung der Sensorenachsen wurde [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Verletzungen der unteren Extremitäten bei Kinde...
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Chirurgen und Orthopäden haben in den vergangenen 15 Jahren neue Verfahren in der Kindertraumatologie entwickelt. Die Erkenntnisse dieser gewandelten konservativen und operativen Therapie werden hier mit ihren Vor- und Nachteilen dargestellt. Insbesondere werden Therapieverfahren diskutiert, die aus der Erwachsenentraumatologie übernommen wurden. Denn dafür müssen die Indikationen in der Kindertraumatologie aufgrund der Besonderheiten des Wachstumsalters überdacht und neu gestellt werden. Dabei sind altersabhängige Besonderheiten zu berücksichtigen: die Fähigkeit des kindlichen Skeletts zum Ausgleich bestimmter Fehlstellungen, die verschiedenen Verletzungsfolgen an den Epiphysen und Apophysen sowie besondere mechanische Bedingungen von Knorpel, Bändern und Periost. Die Autoren beschäftigen sich u.a. mit folgenden Themen: - Schaftfrakturen von Femur und Tibia - Epiphysenverletzungen - Korrektur bei Fehlheilungen - Kapsel-Band-Verletzungen an Knie- und Sprunggelenk - Arthroskopie

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Handbuch diagnostische Radiologie
76,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im ersten Skelettband werden die verschiedenen Untersuchungstechniken ausführlich vorgestellt. Es folgt eine umfangreiche Darstellung der Skelettszintigraphie. Hier wird besonders auf für bestimmte Krankheitsentitäten hochspezifische Muster und deren klinischen sowie radiologischen Hintergrund (Projektionsradiographie, Computertomographie und Magnetresonanztomographie) synoptisch eingegangen. Die traumatologischen Kapitel beinhalten aktuelle Darstellungen der gesamten radiologischen Diagnostik in der Traumatologie einschließlich sämtlicher gebräuchlicher Frakturklassifikationen unter Berücksichtigung der Mehrzeilen-Computertomographie. TOC:Radiologische Untersuchungstechniken.- Skelettszintgraphie.- Traumatische Veränderungen: Allgemeine Traumatologie. Traumatologie Achsenskelett. Gliedmaßenskelett und Gelenke. Schultergürtel. Ellenbogengelenk. Hand und Handgelenk. Hüftgelenk und proximaler Femur. Kniegelenk. Oberes Sprunggelenk. Fuß. Diaphysäre Gliedmaßenfrakturen. Weichteilverletzungen. Verletzungen im Kindesalter.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot